SAO Association

SAO Association unterstützt mit ihren Tageszentren in Lesbos und Athen vor allem Frauen, die Überlebende von geschlechtsspezifischer Gewalt sind, die an posttraumatischen Syndromen leiden, Opfer von Menschenhandel und Sexsklaverei sind, ältere, entwurzelte Frauen und Frauen mit ernsten medizinischen Indikationen .    

Der Grossteil der Interventionen wird vollständig von SAO Mitarbeiterinnen konzipiert und umgesetzt. Einige werden in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen durchgeführt, die von internationalen NGOs bis hin zu Grassroots reichen. Neue Begünstigte werden durch Überweisung von spezialisierten Organisationen aufgenommen. Ihr Programm besteht aus zwei Teilen: Zum einen reagieren sie auf die Notsituation der Frauen nach ihrer Ankunft oder während ihres Aufenthalts in Griechenland. Zum anderen unterstützen sie diese dabei, sich in ihren Gastgemeinden als befähigte Akteure zu fühlen und als solche zu handeln, indem sie ein psychosoziales Unterstützungsprogramm durchführen, das die soziale Verbundenheit fördert.   

Badenerstrasse 21
8004 Zürich

sao.ngo

SAO Association